Zitronen-Topfen-Torte mit frischen Erdbeeren

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die ersten Sommertage des Jahres haben uns schon kräftig eingeheizt. Da ist eine entsprechende Abkühlung natürlich von Nöten. Mit der Zitronen-Topfen-Torte und den frischen Erdbeeren als Topping, haben wir mehrere Komponenten die temperaturregulierend wirken. Die Zitrone als Erfrischungs-Klassiker wirkt trotz ihres sauren Geschmackes basisch, hemmt Entzündungen und fördert die Verdauung. Doch nicht nur der frische Zitronensaft hat positive Eigenschaften, auch das ätherische Zitronenöl wird überall dort eingesetzt, wo ein frisches Aroma benötigt wird. Der Duft des Zitronenöls wirkt belebend und hilft unserer Konzentration. Topfen, der unter den Milchprodukten zu den Frischkäsen zählt, ist nicht nur ein altbekanntes Hausmittel, mit entzündungshemmender Wirkung, sondern auch ein toller und abwechslungsreicher Begleiter in einem kalorienarmen Speiseplan. Die frischen Erdbeeren haben jetzt ihre Hauptsaison und entfalten somit auch ihren besten Geschmack, um der Torte eine süßliche Fruchtnote zu geben. Bei diesen verführerischen Aussichten darf der Sommer gerne lange dauern …  

ZUBEREITUNG

Für den Boden Biskotten (ersatzweise Butterkekse) zu Mehl mixen und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Eine mit Papier ausgelegte Tortenform mit der Biskottenmasse befüllen, gleichmäßig verteilen, fest andrücken und ca. 30 min kaltstellen.

Für die Füllung Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Den Schlagobers cremig schlagen. Danach Topfen, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronensaft gut abrühren. Die weichen Gelatineblätter in 3 EL aufgekochtem Wasser auflösen und unter die Topfenmasse rühren. Abschließend das cremige Obers unterheben. Masse auf den kalten Tortenboden verteilen und die Torte abgedeckt mind. 2 Studen kaltstellen. Mit den gewaschenen Erdbeeren fertig garnieren. 

TIPP: Der Zitronen-Topfen-Torte können wahlweise auch andere Lieblingsfrüchte untergehoben werden.

»Wunderbare Produkte aus der Region, der Saison entsprechend – das ist der persönliche Anspruch, wie es auf meinem Teller aussehen muss. « 
MAG. BIRGIT SCHEIBL
Ernährungspädagogin und Food-Bloggerin
ZUTATENLISTE ( für kleine Torte)

200g Biskotten  
100g Butter 
500g Magertopfen
140g Staubzucker 
1 EL Vanillezucker 
2 Zitronen
500ml Schlagobers
6 Blätter Gelatine
Erdbeeren

Das Salzburger Magazin für Medizin, Gesundheit und Freizeit

Email:

office@pulsmagazin.at

Telefon:

+0699 699 11810847