Die Krimmler Wasserfälle - Natur statt Medikament

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Wirkung der Krimmler Wasserfälle wurde von der Paracelsus medizinischen Privatuniversität Salzburg wissenschaftlich untersucht. Sowohl klinische Studien im Mausmodell als auch Menschen konnten zeigen dass, die Krimmler Wasserfälle ein wirksames und nachhaltiges Naturheilmittel bei Allergien und Asthma sind. Im Juni 2015 erfolgte die offizielle Anerkennung als natürliches Heilvorkommen durch das Land Salzburg. Das Geheimnis des heilsamen Effektes der Krimmler Wasserfälle liegt im Sprühnebel. Dieser Sprühnebel besteht aus negativ geladenen, fein verstäubten, lungengängigen Wasserfragmenten, die als Wasserfallaerosole bezeichnet werden. Ihre geringe Größe ermöglicht es den Wasserfallaerosolen, tief in die Atemwege vorzudringen und dort ihre immunmodulierende Wirkung zu entfalten. In einer klinischen Studie mit 54 asthma­kranken Kindern konnte der heilsame Effekt der Krimmler Wasserfälle eindeutig nachgewiesen werden. Der dreiwöchige Aufenthalt der Kinder an den Wasserfällen verbesserte Leitparameter des allergischen Asthmas signifikant. Bei einer Therapiedauer von 14 bzw. 21 Tagen kann mit einer anhaltenden Verbesserung von bis zu 4 Monaten gerechnet werden! 

Atemtherapie an den Krimmler Wasserfällen

Im Rahmen der Hohe Tauern Health arbeiten Physiotherapeuten, Ärzte, Wissenschaftler, Diätologen und allergikerfreundliche Beherbergungsbetriebe Hand in Hand. Gemeinsam mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg hat Hohe Tauern Health ein bislang einzigartiges Therapiekonzept entwickelt. Die sogenannte Aerosol-Inhalations-Therapie bietet dabei die perfekte Kombination aus Aerosol Inhalation, Bewegung und Asthma Verhaltenstraining. Diese Therapiepakete können direkt in den verschiedenen Hohe Tauern Health Partnerbetrieben gebucht und können sowohl von österreichischen als auch von deutschen Krankenkassen gefördert werden. Neben der täglichen Aerosol-Inhalation steht ein bunt gemischtes Schulungs- und Bewegungsprogramm am Plan. Geführte Wanderungen und E-Bike Touren machen Lust auf Sport und Bewegung. Lungenfunktions- und Atemgasanalysen am Beginn und Ende der Therapie machen den Gesundheitserfolg zusätzlich sichtbar!

Das Salzburger Magazin für Medizin, Gesundheit und Freizeit

Email:

office@pulsmagazin.at

Telefon:

+0699 699 11810847