Mehr Lebensqualität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit dem zunehmenden Anstieg der Lebenserwartung geht auch eine immer größer werdende Zahl an Menschen mit Demenz einher. Die Erkrankung hat jedoch nicht nur Auswirkungen auf die Betroffenen sondern auch auf ihr Umfeld. Eine möglichst frühzeitige Abklärung und Diagnose ist wichtig, um mit entsprechenden Therapien den Verlauf beeinflussen und maßgeschneiderte Unterstützung anbieten zu können. 

Die Demenzberatung des Diakoniewerks Salzburg ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Hier erhalten sie kostenlose Unterstützung und Beratung zu verschiedensten Themen rund um die Symptome und den Verlauf von Demenz. Weiters beraten unsere Expert­Innen zu Entlastungsmöglichkeiten wie Tagesbetreuungen, mobile Hilfen oder Kurzzeitpflege sowie finanzielle Unterstützungen. Im Mittelpunkt steht dabei stets die Individualität der Betroffenen und ihre jeweilige Lebenssituation.

Das Beratungsangebot reicht von telefonischen Erstkontakten bis hin zu mehrmaligen begleitenden Beratungen, die auch direkt im Wohnumfeld der Betroffenen bzw. Angehörigen stattfinden können. Darüber hinaus veranstaltet die Demenzberatung regelmäßige Vorträge für Angehörige und Interessierte und bietet Schulungen für verschiedenste Berufsgruppen an. Die Schwerpunktthemen richten sich dabei nach den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe. Neben der Stadt Salzburg sind die DemenzexpertInnen seit diesem Jahr auch im Salzburger Seenland mit Vorträgen und Demenzberatungen aktiv. 

 

Demenzberatung Diakoniewerk Salzburg,

Guggenbichlerstraße 20c, 5026 Salzburg
T: 0664 85 82 682
www.demenzberatung-salzburg.at