Rezept & Gewinnspiel: Kohrabi-Apfelsalat mit Ofenradieschen à la Didi Maier

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

ZUTATENLISTE (4 Personen)

2 Kohlrabi

2 Granny Smith-Äpfel

1 Stangensellerie

MARINADE

Saft von 2 Zitronen

Saft von 1 Limette

8 EL Olivenöl

Meersalz, weißer Pfeffer 

Handvoll frische aber feine Kräuter 

zb. Kerbel und  Minze (kein Schnittlauch), gehackt 

Ofen Radieschen

1 Bund Radieschen

3 EL Olivenöl

Saft von ½ Zitrone

1 EL Honig

Meersalz und Pfeffer 

Zubereitung

Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Radieschen waschen und vom Grün abschneiden. Am Besten ganz lassen aber eventuell vereinzelt halbieren (je nach Größe) . Die Radieschen sollten alle ungefähr die selbe Größe haben. Olivenöl, Zitronensaft und Honig miteinander gut verrühren. Die Radieschen in eine feuerfeste flache Form geben und mit der Honigmarinade marinieren und vermengen. Mit Salz und Pfeffer leicht darüber würzen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten rösten. Bei der Hälfte der Garzeit einmal durchmischen. Kohlrabi im Ganzen mit dem Sparschäler abschälen und mit einem Hobel in feine Blätter hobeln. Ebenso die Äpfel schälen und in feine Blätter hobeln. Die Apfelscheiben sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln damit sie sich nicht bräunlich färben. Stangensellerie ganz fein schneiden und Minze fein hacken. 

Anrichten

Auf ein Teller die Apfel und Kohlrabi Scheiben abwechselnd auflegen. Mit der Marinade beträufeln und den frischen Kräutern und Selleriestückchen bestreuen. Die Ofenradieschen mittig darauf setzen. Eventuell noch mit etwas Olivenöl beträufeln. 

Dieses Rezept wurde für das PULS-Magazin von Didi Maier zusammengestellt. 
Bei unserem Gewinnspiel werden 2 Gutscheine über jeweils Euro 20,- unter allen richtigen Einsendungen verlost.
Diese können direkt in allen Didi Maier-Lokalen in Salzburg (The Bakery, Cafe Wernbacher & Didilicous) eingelöst werden.
Dazu unsere Gewinnfrage: „Zu welcher Familie gehören der Kohlrabi sowie die Radieschen?“
Ihre Antworten bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder einfach direkt auf unserer Facebook-Seite posten!
Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 15. August 2021. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich.