Stadt Land Fluss

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Fotografische Ortsuntersuchungen mit Werken von Iris Andraschek, Peter Garmusch, Anja Manfredi, Herwig Turk, Peter Schreiner. In Zusammenarbeit mit „Bildraum Bodensee 2021“, kuratiert von Verena Kaspar-Eisert.

Die Fotografie dient seit der Erfindung des Mediums als wissenschaftliche Methode der Erkenntnis. Fotografien von Städten, Ländern und Gewässern legten Zeugnis von der Welt ab und wurden zur Beurteilung des Fremden herangezogen. Fotografie ist somit Mittel und Möglichkeit die Welt zu verstehen. Fotografie ist aber auch immer ein subjektiv und bewusst gesetzter Ausschnitt der Realität, eine bloße Annäherung an die Wirklichkeit – an Stadt, Land oder Fluss.

Die FotografInnen der Ausstellung STADT LAND FLUSS – Iris Andraschek, Peter Garmusch, Anja Manfredi, Herwig Turk und Peter Schreiner – nähern sich mit unterschiedlichen fotografischen Methoden einem spezifischen Ort an.

Der Titel der Ausstellung lässt an das gleichnamige Wissens- und Wortspiel denken, bei dem möglichst schnell zu je einem vorgegebenen Buchstaben eine Stadt, ein Land und ein Fluss niedergeschrieben werden muss. Es reicht das Wort, weitere Informationen zu den Orten sind nicht notwendig. Ganz im Gegensatz dazu setzen sich die KünstlerInnen der Ausstellung über einen längeren Zeitraum und eingehend mit einem Ort auseinander. Angetrieben durch ein hohes Interesse zu verstehen und zu vermitteln bringen die KünstlerInnen, ohne Anspruch auf Objektivität, vielschichtige fotografische Ortsuntersuchungen in die Ausstellung ein.

Stadt, Land, Fluss ist zudem eine äußerst knappe, dennoch zutreffende Beschreibung der Landeshauptstadt Salzburg. Auch für die Landeshauptstadt Bregenz treffen sowohl die Zuschreibungen Stadt als auch Land gleichermaßen zu. Die ortsprägenden Gewässer sind hier die Bregenzer Ach und der Bodensee. Die Bedeutungshierarchie der Zuschreibungen bleibt jeweils Ansichtssache und eine Frage des Blickwinkels. 

 

Stadt Land Fluss

Kunst im Traklhaus, Waagplatz 1a, Salzburg

Ausstellungsdauer: 29.10. – 4.12.2021 

Vernissage: 28.10., 19 Uhr

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 14-18 Uhr, 

Sa. 10-13 Uhr und nach Voranmeldung

www.salzburg.gv.at