Krankenhausseelsorger begleiten durch schwierige Zeiten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das menschliche Leben ist immer im Wandel. Wachsen und Werden gehören zu unserem Leben, wie Erfahrungen des Abschieds und der Endlichkeit.

Im Krankenhaus wird die ganze Breite dieser Erfahrungen erlebbar. Kinder kommen auf die Welt und beginnen  ihren Weg ins Leben. Patient*innen erfahren Linderung und Heilung. Menschen verabschieden sich von einer nahestehenden Person, deren Lebensweg gerade zu Ende gegangen ist. Als Folge einer Erkrankung ist jemand gezwungen, sich von alten Gewohnheiten und Möglichkeiten zu verabschieden und sein Leben in dieser Situation neu zu entwerfen. Freude, Schmerz und Verzweiflung, sowie Hoffnung und Zuversicht liegen oft sehr nah beieinander.
Kontakt jederzeit möglich


In allen Salzburger Krankenhäusern gibt es das Angebot der Krankenhausseelsorge. Frauen und Männer, die im Auftrag der Kirchen Erste Hilfe für die Seele leisten oder einfach zuhören. Die speziell ausgebildeten Seelsorger unterstützen die spirituellen Bedürfnisse von Patienten und Angehörigen, unabhängig von Religion und Weltanschauung zum Beispiel durch Gebet, Segnungen und vertrauliche Gespräche. Der Kontakt ist jederzeit durch das Krankenhauspersonal zu erfragen.