Dr. Athanasios Alimisis wird neuer Primarius

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Landesklinik Tamsweg: Geburtshilfe und Gynäkologie

 

Der neue Primar für die Gynäkologie und Geburtshilfe in der Landesklinik Tamsweg heißt Dr. Athanasios Alimisis. Der 43-jährige gebürtige Grieche wird ab März 2022 die Abteilung leiten. „Der erfahrene Spezialist Dr. Alimisis ist eine hervorragende Wahl, um die gynäkologische und geburtshilfliche Versorgung in der Landesklinik Tamsweg zu sichern und für die Zukunft weiterzuentwickeln“, sagt Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Dr. Christian Stöckl. Anerkennung.“ Dr. Athanasios Alimisis wurde 1978 in Sparta (Griechenland) geboren. 2004 promovierte er an der Medizinischen Fakultät der Universität Patras. 2013 schloss er die Ausbildung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe ab. Dr. Alimisis war seit 2006 in unterschiedlichen Krankenhäusern in Deutschland und in der Schweiz aktiv. Seit 2018 ist er sowohl als niedergelassener Gynäkologe, als auch als Belegarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Campus Bad Neustadt in Bayern tätig. An dieser Belegabteilung mit 17 Betten werden jährlich ca. 600 Geburten und ca. 1400 gynäkologische Operationen durchgeführt. Gemeinsam mit seiner Partnerin wird Dr. Alimisis im März 2022 von Bayern in den Lungau wechseln.